Boardnews:   Treffen im August ...
TDMF Wiki Du bist noch nicht registriert/eingeloggt !
TDM-Forum
  Technik
    Elektrik
      Speedohealer Kabelbelegung TDM 900
 Dateien
 Photos
 Chat
 Links
 Umfragen
 Kalender
Karte Karte
 Wiki
 Buddies
Die Wiki-Seite zum Forum!
Hier findet ihr die Antworten auf viele Fragen
zur TDM und zum TDMF...
TDMF Wiki - Hilfe - F.A.Q. - Suche - Statistiken - Registrieren - Login - Passwort? - 39 User (davon 0 im Chat) von 14057 Mitgliedern online
 

Thema: Speedohealer Kabelbelegung TDM 900

[ - Zurück - Antworten - ]

Druckversion des Themas Druckversion des Themas

 
07.10.2011, 13:52 Uhr

ralf-pb besucht im Moment nicht das Board.ralf-pb eine private Nachricht schreibenralf-pb 
MausTotHuper

Hallo,

Ich habe einen Speedohealer mit einem Anschlusskabel für ein Honda Modell. Bei diesem Kabel sind die Pins bei dem Stecker in Reihe angeordnet und nicht wie bei der RN 11 als Dreieck angeordnet.

hier ist ein Bild aus dem Fred RN08 Speedhealer von FlauerLischer



ich suche diese Steckverbindung oder eine Angabe, wie die Pins belegt sind. Dann würd ich parallel einen Stecker anlöten und die Steckverbindung trennen.
--
Gruß Ralf
+
Das Leben ist wie Radfahren, hört man auf zu Strampeln fällt man um.
 
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    top  [Zitieren - Ändern - Verschieben ]
07.10.2011, 14:30 Uhr

Beichtvater besucht im Moment nicht das Board.Beichtvater eine private Nachricht schreibenBeichtvater 

Lt. diesen Plänen (http://www.tdm-forum.net/files.php?folderid=61) scheint das Kabel W/Y (=Weiss/Gelb) das getaktete Sensorkabel zu sein. L und B/L sind wohl Spannung und Masse (beides über die ECU versorgt...) Nur das W/Y geht direkt in die ECU ohne irgendwo anders abgegriffen zu werden!

Kannst Du diese Signale nicht mal bei laufender Maschine nachmessen?
Ein Draht (vermutlich Blau) sollte Richtung Masse gemessen 12V aufweisen, einer (vermutlich Schwarz/Blau) sollte auf "0" liegen und der dritte (W/Y) müsste irgendeine undefinierte Spannung haben, die wahrscheinlich von der Geschwindigkeit abhängig ist... Dies kannst Du dann nur noch mit gutem Montageständer (einem Hauptständer würde ich da nicht vertrauen!) kontrollieren
--
TDM 850; EZ 01/2000;
Außer Knipstuning, Lucas-Alien-Bremsscheiben, LED-Rücklicht, Kellermann-Blinker, Top-Sellerie-Sitzbank, Heizgriffen & Scottie naturbelassen ;)
Beitrag 3 mal editiert  
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    top  [Zitieren - Ändern - Verschieben ]
07.10.2011, 15:45 Uhr

Limbo besucht im Moment nicht das Board.Limbo eine private Nachricht schreibenLimbo 

Der Speedohealer ist ein vergossenes Standartprodukt.
Das Kabel mit dem Laufwerks-Stromstecker ist der typenspezifische Adapter.

Du kannst Dir einfach beim Speedohealer-Hersteller das TTM-Kabel bestellen.
Ich meine der Hersteller hat sogar einen Plan auf der Webside.

Der Speadohealer bekommt Plus und Masse, sowie den Eingang vom Tachogeber und den Ausgang an die ECU.

Der Speedohealer ist ein einstellbarer Frequenzteiler, der die (5Volt) Impulse je nach Einstellung angepaßt an die ECU weiterleitet.

Die dreipoligen Stecker/Buchsen bekommst Du auch bei Kedo (oder war es Distrelec?) Mit dem richtigen Werkzeug und dem Plan könntest Du Dir den Adapter selbst anfertigen.

Limbo




--
Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis zwanzig zählen.
 
Link direkt zu diesem Post in die Zwischenablage kopieren...    top  [Zitieren - Ändern - Verschieben ]
 
Board: Elektrik
[ - Zurück - Antworten - ]
(Moderiert von tdm-thone und tdm99grisu)


Mail an die Administratoren Sponsored by us - TDM-Forum basiert auf APBoard © 2002 by APP
Ausführungsdauer: 0.80s